26.11.2011

Aktionsblog: Großdemonstration zum Auftakt der Proteste im Wendland

Immer voller wird der Platz der Auftaktkundgebung in Dannenberg. Kühl ist es und bewölkt, aber hier sieht niemand verfroren aus. Die DemonstrantInnen sind gut ausgestattet, lachen, begrüßen Bekannte und verwandeln die Fläche in ein Fahnenmeer: so viele Anti-Atom-Sonnen an einem Platz!

Tausende stellen sich dem Castor entgegen. Die Auftaktkundgebung tut auch
deshalb gut, weil sie endgültig den Unkenrufen eine Absage erteilt, die
meinten, in diesem November käme keiner mehr zum Demonstrieren.

Eben kam die Durchsage von der Bühne, dass Busse aus 160 Städten unterwegs oder bereits im Wendland eingetroffen seien. Karin steht mitten im
Getümmel und winkt gerade noch einem Aktivisten der BUNDjugend zu, der mit drei japanischen Atomkraftgegnern im Wendland unterwegs ist. Einer der
japanischen Gäste thematisiert bei seiner Deutschlandreise vor allem die
katastrophale Informationspolitik der japanischen Regierung und des Atomkonzernes Tepco. Sein Milchviehbetrieb liegt nur wenige Kilometer von
Fukushima entfernt. Informiert über die Katastrophe wurde er aber erst
Tage nach der ersten Explosion im Reaktor. Die drei Japaner sind fasziniert von der Vielfalt des Widerstandes in Deutschland und können gut nachvollziehen, dass sich die Menschen auch hier nicht vertrauensvoll und abwartend zurück lehnen wollen, sondern wieder auf die Straße gehen.

Der Akku von Karins Handy gibt auf. Innerhalb von Sekunden bekommt sie das Telefon eines Bekannten, den sie im Getümmel getroffen hat und kann weitere Details zur Stimmung vor Demobeginn durchgeben.

Zwischen dem Camp in Gedelitz, wo auch Karin übernachtete und der Essowiese in Dannenberg pendelten heute morgen mehrmals zwei Busse für
alle, die gerne mit demonstrieren wollen. Etliche Leute sind aber auch in
Gedelitz geblieben, wo parallel zur Demo ein weiteres Aktionstraining
stattfindet: „Alle wollen gut vorbereitet sein!“, erzählt Karin. Sie ist beeindruckt vom Engagement der Camp-TeilnehmerInnen. Wer sich schon ausreichend vorbereitet fühlte, stieg heute morgen in den Shuttle zur Demo. Kurz vor der Stadt überholte der Bus eine unübersehbar lange Reihe bunt geschmückter Protest-Traktoren. Die Fahrzeuge der bäuerlichen Notgemeinschaft ließen die Businsassen jubeln: Kaum einer fährt ohne Transparent oder kreativem Protest-Aufbau mit. Ein riesiges X ist an der Hubgabel eines Treckers befestigt, große Puppen reisen mit, freche Sprüche und viele Wendlandfahnen und Anti-Atom-Sonnen.

Sammelpunkt für Protest-Reisende ist im Wendland die „Essowiese" gegenüber der namensgebenden Tankstelle. Dorthin fahren auch heute die Trecker, dort klettern die Campbewohner aus ihrem Reisebus. An der Essowiese gibt es rund um die Uhr Infos zur Orientierung im Protest-Landkreis und immer etwas Warmes zu essen. Zu Fuß ziehen die Menschen von hier aus in großen und kleinen Gruppen in Richtung Kundgebungsplatz.

Eine Weihnachtsfrau in leuchtend rotem Mantel verteilt kleine Schutzengel aus Papier für die AktivistInnen. Ein bisschen Schutz können sie alle gebrauchen und nehmen dankend an. Möge der offizielle Auftakt für die Aktionen heute gut gelingen und der Castor erfolgreich aufgehalten werden!

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

gorleben365+X: Macht mit!

Alle Tage Blockade - gorleben365+X.de

              Kontakt/Impressum