07.12.2011

Castor-Widerstand 2011 - ein voller Erfolg.

Ja, das war wild, bunt und sehr erfolgreich. Noch nie hat es so viele verschiedene Blockade-Aktionen bei einem Castor-Transport gegeben. Noch nie hat der Castor so lange benötigt, um seine Fahrt vom französischen Valogne bis ins Wendländische Gorleben zurückzulegen. Das liegt an unserem entschlossenen, kreativen und gewaltfreien Widerstand – so war es den Atombetreibern und der Polizei nicht möglich ihren Zeitplan einzuhalten. 125 Stunden und 49 Minuten Fahrtzeit, das ist Rekord. Was für ein Zeichen in Sachen Energiepolitik!

X-tausendmal quer hatte daran seinen Anteil. Gemeinsam mit 1800 Menschen haben wir den letzten Straßenabschnitt zum Zwischenlager dicht gemacht. Direkt vor der Ortschaft Gorleben haben wir uns niedergelassen und dort mehr als 26 Stunden eine bunte, fröhliche & entschlossene Sitzblockade gestaltet.

Viele tausend Menschen, viel mehr als erwartet, sind gegen den Castor 2011 aktiv geworden. Das zeigt: Viele bleiben politisch wach statt sich einlullen zu lassen! Auch wenn die Atomindustrie noch frohlockt, dadurch noch immer täglich Menschen geschädigt werden und in Gorleben ein ungeeignetes „End“lager ausgebaut statt beerdigt wird... X-tausende durchschauen das Spiel und lehnen die lebensfeindliche Praxis ab. X-tausende streiten für das Leben und stellen sich quer!


Bei aller Freude über all die gelungenen Aktionen, gibt es doch auch Wehrmutstropfen. Denn Gewaltfreiheit und die Unversehrtheit von Menschen hatte nicht überall oberste Priorität. Unsere Sitzblockade wurde von der Polizei unverhältnismässig geräumt. Schmerzgriffe waren die Regel, getragen wurden nur wenige und so wurden einige AktivistInnen von den Polizeikräften unnötigerweise verletzt. Darüber sind wir traurig, empört und wütend. Jetzt gilt es die Ereignisse zu analysieren, aufzuarbeiten und daraus Schlüsse für kommende Aktionen zu ziehen. Aber nicht nur die Polizei hat an verschiedenen Stellen im Wendland körperliche Gewalt zu verantworten, sondern auch vereinzelt AktivistInnen – und das, obwohl unter allen Initiativen der Grundkonsens gilt, dass bei den verschiedenen Aktionen niemand verletzt werden soll. Jede/r Verletzte, egal auf welcher Seite, ist eine/r zu viel. Gewalttätige Eskalation führt außerdem dazu, dass die politischen Anliegen der Bewegung deutlich weniger transportiert werden.

Trotz der Wehrmutstropfen wollen wir aber auch die Sektkorken knallen lassen und uns über die vielen gelungenen Aktionen freuen. Insbesondere die Pyramide der Bauern verdient Anerkennung. zum ersten Mal musste die Polizei eingestehen, eine Blockade nicht räumen zu können. Zum ersten Mal wurde auch in Frankreich massenhaft gegen Castor und Atomkraft protestiert. Das macht Mut und lässt uns hoffen, dass dies tatsächlich der letzte Castor-Transport in's Wendland war.

Gorleben ist überall – Gorleben soll leben!

 

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

Ruben Neugebauer / Chris Grodotzki - visual-rebellion.com

gorleben365+X: Macht mit!

Alle Tage Blockade - gorleben365+X.de

              Kontakt/Impressum